Anhängerkupplung richtig anlernen mit VCDS

youtube id: EA2LeOkpmI8

Die Anhängerkupplung gehört zu den beliebtesten Nachrüstungen in Deutschland. Daher gehen wir dem Mythos der Codierung nach einer Nachrüstung auf den Grund.

Warum muss eine Anhängerkupplung codiert werden und welche Vor- bzw. Nachteile bringt es mit sich? Bei modernen Fahrzeugen mit verschiedenen Assistenzsystemen erwarten diese von jedem anderen Steuergerät eine entsprechende Antwort über den CAN-Bus, wie der aktuelle Status ist. Die sind im Fall der Anhängerkupplung neben der Einparkhilfe, die sich im Anhängerbetrieb hinten deaktivieren muss, auch das Gateway, das in der Verbauliste über die Nachrüstung informiert werden muss. 

Zusätzlich wird in modernen Fahrzeugen aber häufig ein Radar für den Abstandsregeltempomat (ACC), eine Vorfeldkamera für Assistenzsysteme, eine Rückfahrkamera und sogar der Side Assist (Spurwechselassistent) verbaut. Damit diese Systeme bei einem angeschlossenen Anhänger ordnungsgemäß funktionieren, müssen diese in den verschiedenen Steuergeräten angemeldet werden. 

Da dieser Vorgang fahrzeug- und auch ausstattungsspezifisch ist, bieten wir hier eine Anleitung anhand eines Skoda Rapid, der euch einen Einblick in das Thema der Codierung einer Anhängerkupplung gibt. 

Das hilft dir noch nicht? Dann kann dir mit Sicherheit unsere großartige Community helfen:

The fields marked with * are required.

Related products
HEX-V2 ohne Koffer VCDS with HEX-V2 as Set
From €257.35 * €271.97 *
VCDS with HEX-NET as Set VCDS with HEX-NET as Set
From €471.80 * €505.92 *
Dr. Charge 50 Dr. Charge 50
€321.67 *