Was tun, wenn der Marder zu Besuch war?

youtube id: jUXdzqzSzzY

War mal wieder der Marder zu Besuch?

Marderbisse und ihre Folgen.

In diesem Blogbeitrag geht es darum, warum Marder in Fahrzeugen gerne einen Platz suchen und warum es dazu kommt, dass sie durch Bisse teilweise große Schäden verursachen. Jeder hat schon mal davon gehört oder kennt es vielleicht sogar aus eigener Erfahrung, das Auto springt nicht an, der Motor läuft unrund oder Warnleuchten signalisieren eine Motorstörung oder einen Flüssigkeitsmangel. Eine sehr häufige Ursache ist hier der zerstörerische Biss eines Marders. Aber warum sucht der Marder gerade den Motorraum eines Fahrzeuges auf? Der Grund ist einfach und einleuchtend: Er sucht Schutz und genau den findet er in den engen verwinkelten Stellen des Motorraums, die er durch seine schlanke, sehr gelenkige Art leicht erreichen kann. Bei seinem Besuch im Fahrzeug hinterlässt der Marder Duftspuren, diese wiederum führen dazu, dass der nächste Schutz suchende Marder sein neu entdecktes Revier durch zerstörende Bisse verteidigen und sein Eigen nennen will. Häufig sind daher Fahrzeuge betroffen, die an verschiedenen Standorten im Freien abgestellt sind. Was kann nun getan werden, um Schäden am eigenen Fahrzeug zu vermeiden, ohne dass dabei der Marder zu Schaden kommt? Viele bekannte Hausmittel, wie Hundehaare oder gar Klosteine, gelten als Lösung für das Problem. Im Motorraum angebracht, zeigen diese allerdings keine nachgewiesene Wirkung.Eine geniale und zugleich einfache Lösung lautet: Ultraschall. Diese für Menschen nicht wahrnehmbaren Töne werden vom Marder als Warntöne genutzt. Die Schreie der Marder sind sinusähnliche Schreie und genau diese werden für uns nicht hörbar von dem Marderabwehr-System pulsierend imitiert. Gleichzeitig werden die Töne mit einem Schalldruck abgegeben, was dazu führt, dass die Tiere sich nicht daran gewöhnen.

In entsprechender Lautstärke sind die Töne für die Marder äußerst unangenehm, was dazu führt, dass sie den Ort meiden. Eine äußerst zuverlässige Anlage, die nach dem genannten Prinzip arbeitet und sich gleichzeitig mit wenigen Handgriffen einbauen lässt.

 

Und wenn du mit der Montage nicht weiterkommst oder generelle Fragen zum Thema Marderschreck hast, dann nutze doch die großartige VCDS-Community samt Telegram-Chatgruppe via VCDS.de oder stelle deine komplexeren Fragen in das kostenlose autodiagnostika-Forum.

 

Marderabwehr: https://amzn.to/3oaerC0
Stier Werkzeugwagen: https://amzn.to/3dCiClb
Brennstuhl: https://amzn.to/3o5iYFK
Steckschlüsselsatz: https://amzn.to/2HhrXmo
Microsoft Surface Pro: 7https://amzn.to/37ket4j

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.