billiger.de - der Preisvergleich

VCDS am Golf 8 - Wir haben es für euch getestet

youtube id:

Nachdem zuletzt viele Fragen rund um das Thema Golf 8 im Bezug auf VCDS in Foren und in unserem Support aufgeschlagen sind, haben wir uns einen frischen Golf 8 mit gerade einmal 250km auf dem Tacho geschnappt und diesen einer ersten Analyse unterzogen. Offiziell wird das Fahrzeug nich nicht von VCDS unterstützt, wir wollten trotzdem einen Versuch wagen. Dafür haben wir uns ein HEX-NET und ein HEX-V2 geschnappt. Außerdem haben wir die deutsche 20.4.2 und die Beta 20.9.1 genommen und beide Versionen mit dem Fahrzeug getestet.

Vorweg kann man sagen das es keinen Unterschiede zwischen HEX-V2 und HEX-NET gibt, da beide ohne Probleme mit dem Fahrzeug zusammenarbeiten. Aktuell ist der der Zugriff per WLAN noch nicht so optimal, sodass für den Golf 8 in Verbindung mit dem HEX-NET das Kabel genutzt werden sollte. Dies wird mit zukünftigen Updates mit Sicherheit durch Ross-Tech gefixt. Auf Rückfrage bei Ross-Tech warum es noch keine Unterstützung der neuen Fahrzeuge gibt, hat man uns mitgeteilt das die Verfügbarkeit der neuen MQBevo Modelle in den USA noch nicht gegeben ist und daher auch keine Test erfolgen können. In den USA kommen die ersten Modelle erst 2022 auf den Markt.

Viele Elemente im Bereich der Bedienung haben sich im Gegensatz zum Vorgänger geändert. Der fehlenden Drehschalter für die Lichteinstellung entfällt komplett und wir durch ein Sensortastenfeld ersetzt. Die Bedienung ist dadurch leider weniger Intuitiv wie bisher bekannt.

Auch die Bedienung der Klima über ein eigenes Bedienteil entfällt komplett und wird auf das Display des Radio projiziert. Geblieben ist lediglich eine Taste, über die das Klima Menü im Radio aufgerufen wird. Zusätzlich ist hier die Bedienung über die Sprachsteuerung möglich.

 

Mit der deutschen 20.4.2 ist es aktuell nicht möglich einen Autoscan zu erstellen oder die Verbauliste des Gateway zu nutzen. Da dies aber bereits in der Beta funktioniert, wird hier vermutlich im nächsten Release schon eine Unterstützung gegegeben sein. Aufgrund der fehlenden Funktion der Verbauliste ist in der Ansicht Auswahl kein Steuergeräte außer den Steuergeräten 42 - Türelektronik Fahrer und 52 - Türelektronik Beifahrer aufgelistet gewesen. Hier muss man mit der deutschen 20.4.2 dann vorübergehend die Steuergeräte manuell über das Feld Adresswort (01-FF) ansprechen. In der englischen Beta dies ist auch aktuell bereits ohne Probleme möglich. 

Wir haben probiert an diesem Fahrzeug Codierungen, Anpassungen, Grundeinstellungen und Messerwerte zu prüfen. Mögliche Codierungen und Anpassungen sind leider aufgrund von SFD eher schwierig umzusetzen, einfache Dinge im 09 - Bordnetzelektronik sind daran leider gescheitert. Messwerte lassen sich hingegen schon ohne Einschränkung nutzen und eine Fehleranalyse ist in diesem Fall kein Problem. Grundeinstellungen sind noch nicht möglich da hier die entsprechenden Routinen noch nicht in VCDS integriert sind, dies wird aber vermutlich in zukünftigen Updates seitens Ross-Tech gepflegt.

Der Wagen war zum Zeitpunkt als wir den Fehlerspeicher ausgelesen haben genau 1 Tag alt und hatte ca 250km auf dem Tacho und bereits nach der Fahrt von Wolfsburg nach Bochum, ganze 34 Fehler im Speicher! Hier wird VW in den nächsten Wochen und Monaten wohl noch einige Dinge anpassen müssen.

Der Beitrag hilft dir noch nicht? Dann frage doch einfach unsere großartige VCDS-Community samt VCDS.de Telegram-Chatgruppe, VCDS.de Fragenportal oder wenn du komplexere Fragen hast, kannst du diese im kostenlosen autodiagnostika-Forum stellen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.